13. Mai 2011

Corinne Sutter

Carpe Diem

Eine “Allround-Künstlerin” ist vielleicht die treffendste Bezeichnung für mich. Die Musik war die erste Kunst, die ich entdeckte. Seit über 20 Jahren spiele ich Geige. Später lernte ich vorwiegend autodidaktisch in die Tasten zu hauen und bald darauf entstanden erste Melodien, später diverse Songs. Sie handeln von der Gesellschaft, dem Leben und natürlich immer wieder der Liebe. Die Messages sind meist einfach und klar. Im Song Carpe Diem verarbeitete ich mein langjähriges Lebensmotto.
Ich lebe vom Unterhaltungs-Zeichnen, Malen, seltener von Kursen und Berichten. Manchmal kombiniere ich bei Anlässen das Musizieren und Karikieren, was zwar anstrengend ist, aber für mich etwas vom Erfüllendsten – die Musik zu teilen, erfüllt mich sehr, das Zeichnen dafür füllt das Portemonnaie.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,57 von 6)
Loading...Loading...